Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 142 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Guild Wars 2
BeitragVerfasst: Fr 20 Apr, 2012 13:39 
Offline
Rainbow Auditore
Rainbow Auditore
Benutzeravatar

Registriert: Fr 05 Sep, 2008 13:25
Beiträge: 1943
Wohnort: Ponyville
Sooo und da wären wir beim eigenen Topic......ich würde sonst sicher den MMO Bereich sprengen^^

Habe mich heute nochmal mit GW 2 auseinandergesetzt und bin zum Entschluss gekommen: Es wird ausprobiert sobald es heraus kommt!

Hier mal ein bericht der wirklich sehr gut unv vor allem Neutral geschrieben wurde:
http://www.gamona.de/games/guild-wars-2 ... 60460.html


Wer Interresse hat kann sich auch hier mal schlau machen, hier werden alle Rassen und Klassen sowie sonstige Spielinhalte vorgestellt.

http://www.guildwars2.com/de/the-game/

Wer sonst noch Interresse an GW2 hat und neue Dinge findet im Netz die sicher auf Interresse stoßen der möge hier posten^^

_________________
/)(\ /)(\ Brohoof!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 20 Apr, 2012 13:48 
Offline
Rainbow Auditore
Rainbow Auditore
Benutzeravatar

Registriert: Fr 05 Sep, 2008 13:25
Beiträge: 1943
Wohnort: Ponyville
http://www.guildwars2.com/de/the-game/p ... /guardian/

Dort wird gerade der Wächter vorgestellt, eine Kombi von paladin und Krieger. Man kann weiter unten auch kleine Videos zu den fähigkeiten sehen.....klar das ist eine Entwicklerseite und die machen es besonders dramatisch aber es sieht auch im Spiel si gut aus^^

_________________
/)(\ /)(\ Brohoof!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 20 Apr, 2012 14:15 
Offline
Rainbow Auditore
Rainbow Auditore
Benutzeravatar

Registriert: Fr 05 Sep, 2008 13:25
Beiträge: 1943
Wohnort: Ponyville
Ihr könnt um einen Gegner herumlaufen, um den höchstmöglichen Schaden zu erzielen, oder ihn durch die Luft schleudern. Erzeugt riesige, zermalmende Felshände, verwandelt euch in einem massiven Tornado oder ruft einen Schwarm angriffslustiger Raubvögel herbei und hetzt ihn auf eure Feinde.

Entscheidet den Kampf zu euren Gunsten mit improvisierter Taktik. Angriffe verschiedener Klassen können kombiniert werden, um den Schaden zu erhöhen: Schießt beispielsweise Pfeile durch eine Feuerwand, um einen Schwarm aus Feuerpfeilen zu erzeugen, oder schickt Tiergefährten durch eine Giftwolke, damit sie das Gift unter den Feinden verbreiten.

Sucht im Gelände nach effektiven Umgebungs-Waffen. In den Händen eines geschickten Elementarmagiers wird ein einfacher Felsen zu einem Meteorschauer. Rettet die Lage, in dem ihr eine Belagerungswaffe auf dem Schlachtfeld übernehmt!


Diese kombinationen wurde auch schon getesten und haben sehr gut funktioniert.

Vor allem auf dem Welt gegen Welt gegen Welt Schlachtfeldern ist taktisches spielen sehr wichtig. Dort kämpfen 3 Server (!) gegeneinander und müssen in einer Schlacht die 2 Wochen andauert versuchen feindliche Festungen, Nachschublinien oder andere Dinge wie Artefakte erobern.

Die Festungen können dann erobert und gehalten werden auf den Gebieten der Feinde und dienen dann als vorgeschobene Basen.

Nachschubwege sollten auch abgefangen werden da es immer Konvois von NPC´s gibt die die feindlichen Farktionen mit Boni und Punkten versorgen.

Artefakte sind wichtig da sie dem ganzem Heimat Server (also nur den eigenen) einen großen Vorteil geben. So z.B mehr EP, mehr Gesundheit usw......diese begerhrten ziele werden dann wie Flaggen getragen und sind natürlich heiß umkämpft.

Der Clou: Dadurch das es 3 Server sind id eishc bekämpfen auf der riesigen Map können sich 2 Server über einen zeitraum verbünden falls der 3. Server zu dominant wird....dadurch können natürlich Allianzen entstehen und eine gewisse Politik......bis sich die Stärkeverhältnisse wieder ausgleichen und der FVerbündete zu mächtig wird (ider man selber) und dann muss man sich um den kümmern^^

Nach den 2 Wochen werden die Punkte ausgewertet, der Server mit deen meisten Punkten steigt im Rang auf und süielt beim nächsten mal gegen bessere Server.....dadurch ist es Fair und man wird nicht abgefarmt wie es in Dark Age of Camelot der Fall ist (dort dominiert immer eine Gilde und vernichtet Chancenlos die anderen Parteien) oder in WoW (Schlacht um Tol Barad gewinnt bei uns meist die Horde da sie die besten PvP spieler haben auf dem Server und wir meisten kaum Chancen haben)

Sollte das System klappen (was ja auch schon angetestet wurdee in der Beta und es klappt^^) wird es sicher ein unterhaltsame angelegenheit zumal man sich ja in den Foren auch unterhalten kann^^

Hier mal eine Karte dazu:

Bild

das ist ein Ausschnitt aus der Map auf dem das World VS World VS World bestriten wird

Bild
Und Belagerungen sind da natürlich auch Gang und Gebe.....die Festungen werden durch NPC´s und Spielern verteidigt (so wird gewährliestet das z.B. nachts die Festungen nicht Schutzlos sind)

Bild

Bild

_________________
/)(\ /)(\ Brohoof!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 23 Apr, 2012 10:24 
Offline
Rainbow Auditore
Rainbow Auditore
Benutzeravatar

Registriert: Fr 05 Sep, 2008 13:25
Beiträge: 1943
Wohnort: Ponyville
http://www.gamestar.de/spiele/guild-war ... fazit.html

hier wird das Crafting System und andere Dinge wie Bankfächer oder die Nutzung der Karma Punkte beschrieben die man durch viele Dinge verdienen kann

_________________
/)(\ /)(\ Brohoof!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 23 Apr, 2012 12:26 
Offline
Künstliche Intelligenz
Künstliche Intelligenz
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12 Jan, 2008 02:04
Beiträge: 4846
Also was ich so lese hört sich echt gut an. Ich freue mich schon auf die ersten Betas bzw. wenn das Game raus kommt. Natürlich erwarte ich von Guild Wars selbst nicht viel, dafür aber von NCSoft, meinem derzeit lieblings-Entwickler/Publisher in Sachen MMORPGs.

Ich bin echt gespannt ob Guild Wars 2 mithalten kann bzw. sich unter die anderen MMORPGs einschieben kann. Ich muss mich ja nicht wiederholen, aber von all den MMORPGs, die ich bisher gespielt habe, wird Guild Wars 2 meiner Meinung nach nicht konkurrenzlos da stehen.

Wenn das Kampfsystem stimmt, Grafik, Stil und Musikuntermalung stimmig sind und dann auch noch einen guten Umfang besitzt, dann dürfte es DAS MMORPG des Jahres werden. Bis dahin abwarten und Tee trinken.

_________________
Setzt euch zu mir und lauscht den glorreichen Geschichten von Sephian dem Krieger und Marc dem Blackmage!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 23 Apr, 2012 13:34 
Offline
Rainbow Auditore
Rainbow Auditore
Benutzeravatar

Registriert: Fr 05 Sep, 2008 13:25
Beiträge: 1943
Wohnort: Ponyville
ich finde Guild Wars 2 macht von Anfang an viele Dinge richtig die z.b. SWTOR falsch gemacht hat, es enthält sogar Neuerungen und gut geklaute Dinge.

- Grafik/ Technick sieht wirklich sehr gut aus, habs mir jetzt länger angeschaut. Die Details sind sehr hoch und auch in der Spielwelt um einen herum passiert ständig etwas.

- Maximalstufe 80, sehr gut denkt ma an WoW zu Anfang (60) oder SWTOR (50)

- Events statts Quests. Wer kennt das nicht das stumpfe abfarmen von Quest Hotspts, paar typen sitzen um ein Lagerfeuer, ich mache da 10 Quests für die und die schicken mich zu den nächsten Typen. GW2 macht das alles durch dynamische Events die ich zufällig beim herumlaufen (und auf der Mapp markiert durch Herzen) finde. Diese haben mehrere Stufen und man arbeitet automatisch mit allen Spielern in der Nähe zusammen. Selbst wenn ich in der letzten Stufe einsteige bekomme ich Anteil an der Beute (je mehr ich mache um so mehr Beute natürlich im Event)

- Sidekick System, wenn ich Stufe 80 bin und in Gebite rein gehe die für Stufe 10 sind werde ich auf Stufe 10 herab gesenkt vom Leben und Schadensausstoß, Fähigkeiten und Rüstung bleiben erhalten. So kann ich super mit anderen spielen die gerade erst angefangen haben ohne das ich die Events im Alleingang dominiere

- Carfting ist nicht so stumpf wie bei SWTOR (die Begleiter müssen ständig umhergeschickt werden was immer nervt) aber auch nicht so langweilig wie bei WoW, man muss farmen wie in WoW darf aber auch herumbasteln und neue Sachen entdecken. Zumal es mehrere Berufe gibt und sich auch alle Sinnvoll einfügen

- Gildensystem: Wer aktiv ist und seiner Gilde hilft bekommt eine Währung mit der man Boni kaufen kann (mehr EP, mehr Vitalität usw). Auch die Gildensymbole und Banner lassen sich auf die Rüstungen malen usw
Sollte man auch Freunde in anderen Gilden haben auch kein Problem, man kann mehreren Gilden beitreten. Man mag denken das es schädlich für die Gemeinschaft wäre aber wer mal abends alleine in der Gilde online war weil alle anderen was zu tun hatten weis was ich meine^^

- Charackter Induvidium: Man kann seinen Char sehr spezifisch aussehen lassen. Es gibt eine persöhnliche Story die man auch bei der Erstellung wählt und quasie ein roter Faden in der Story ist. Die persöhnliche Story ist von Charackter zu Charackter sehr unterschiedlich je nachdem was man bei der Erstellung wählt.

- Accountgebundene Bank und Erfolge: Ich als WoW Spieler kenne das sehr gut, einen schweren Schlachtzugscontent geschafft und Erfolge abgegrast und geschenke wie Reittiere bekommen. Super nur habe ich noch 2-3 Chars mit denen ich mach da auch noch durchkämpfen muss -.-. GW2 macht das anders alle Erfolge gelten für alle Characktere. Es gibt zwar auch Klassenbeschränkte Erfolge aber die meisten und wichtigsten sind für alle Chars gleich verfügbar wenn man es bei einem schafft.
Auf die Bank kann auch jeder Charackter zugreifen (wie bei Tera) und somit entfällt das lästige Briefe schicken.

- PvP Revulotion in jeglicher Hinsicht:
Sehr gute Schlachtfelder mit zerstörbarer Umgebung.
Viele Klassenkombinationen die nicht übermachtig werden sollen (da es keine Heiler gibt hat man den Vorteil das man nicht gleich verliert nur weil man keinen Heiler hat)
Die level anpassung ist auch im PvP aktiv, wenn ich als Stufe 35er PvP spielen möchte dann erde ich gleich uf 80 angehoben.
Diee Rüstungen der Spieler haben alle die gleiche Werte. Es gibt zwar Boni wie die der Gilde oder Verzauberungen die man durch PvP Spiele erwerben kann, letzten Endes entscheidet aber der Skill und nicht wie bei WoW oder SWOR die Rüstung wer gewinnt

- Charackterkombinationen:
Wie oft habe ich es gemerkt......super Krieger macht Spaß, jetzt will ich aber mal einen Range DD spielen......boah jetzt muss ich nen Hunter hoch zocken. Nicht so bei GW2.
Die unterschiedlichen Waffen die man anlegt geben einen wiederrum anere Fähiigkeiten. Ein Krieger mit einem Gewehr wird so zum Range DD und selbst die Klassenspezifischen Fähigkeiten wie Adrenalin (Wut) werden auf die Waffenferttigkeiten angepast.
Dadurch haben alle Klassen schön viele Möglichkeiten und sind wiederrum individueller.....

Hier mal ein Beispiel:



Der Krieger ist ein Meister der Waffen, der sich auf seine Geschwindigkeit, Kraft, Widerstandsfähigkeit und schwere Rüstung verlässt, um im Kampf zu überleben. Ein Krieger kann einen Treffer nach dem anderen ignorieren, um in Kampf zu bleiben, während er Adrenalin für seine Angriffe aufbaut.

* Haupthand: Schwert, Axt, Streitkolben
* Begleithand: Schild, Kriegshorn, Schwert, Axt, Streitkolben
* Zweihändig: Zweihänder, Hammer, Langbogen, Gewehr


Adrenalin gibt dem Krieger mehr Kraft und erhöht mit jedem Angriff seinen Schaden, während er seine Salvenfertigkeit aufbaut. Jedem Wich für eine andere Spielweise des Kriegers. Der Krieger kann die Waffe in der Haupthand (z. B. Schwert oder Streitkolben) um einen Schild, ein Kriegshorn oder eine zweite Hauptwaffe in der Begleithand ergänzen, aber seine Rolle wird hauptsächlich von der Waffe in der Haupthand bzw. einer zweihändigen Waffe festgelegt.

Ein Krieger mit Schwert ist schnell und wendig. Mit "Wilder Sprung" wechselt er so schnell von Gegner zu Gegner, dass man es kaum mitverfolgen kann.

Ein Krieger mit Axt baut sein Adrenalin blitzschnell auf und kann mächtige Spike-Angriffe durchführen.

Ein Krieger mit Hammer trifft seine Gegner und den Boden mit Wirkungsbereichangriffen, die Gruppen von Gegnern zum Stolpern bringen.

Ein Krieger mit Streitkolben unterbricht seine Gegner mit effektiven Betäubungsangriffen. Er trifft sie, wo es besonders weh tut, wodurch sie anfälliger für weitere Angriffe werden.

Ein Krieger mit Zweihänder kann dank seiner Schwungkraft Angriffe mit großflächigem Schaden durchführen, während er über das Schlachtfeld gleitet.

Ein Krieger mit Langbogen richtet mit Brandpfeilen Flächenschaden an.

Das Gewehr ist eine Distanzwaffe für ein einzelnes Ziel, mit dem der Krieger Monster anlocken oder einen fliehenden Gegner den Garaus machen kann.

__________________________________________________________________________________________________________________________

Die Beta ist ja schon seit graumer Zeit aktiv, die öffentliche Beta startet am 27. April (in 4 Tagen) und ich überlege mir gerade ob ich das Spiel vorbestelle und dann bei der Beta mitmachen darf

_________________
/)(\ /)(\ Brohoof!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 23 Apr, 2012 14:38 
Offline
Künstliche Intelligenz
Künstliche Intelligenz
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12 Jan, 2008 02:04
Beiträge: 4846
Naja, bei der Beta am 27. April handelt es sich NICHT um eine öffentliche Beta, da nur die Leute dran teilnehmen dürfen, die einen Beta-Key haben ^^.

Also ich habe mir GW2 schon vorbestellt gehabt -> Beta-Zugang : D
Dann kann ich dir sagen ob das Game was ist oder nicht >: D

Außerdem: Schreib nicht so viel, du machst schon ganz heiß auf das Game xD
Gott... durch die ganzen Betas und RPGs wird mein Zeitplan richtig straff:

19.04.2012 - 24.04.2012 Tera Online Open Beta
19.04.2012 - 29.04.2012 Phantasy Star Online 2 Closed Beta
27.04.2012 - 29.04.2012 Guild Wars 2 Closed Beta
29.04.2012 - 03.05.2012 Aion
03.05.2012 - 03.06.2012 Tera Online
03.06.2012 - 30.06.2012 Tera Online oder Aion oder Beides xD
ab 30.06.2012: Guild Wars 2, Aion, vielleicht Tera xD

_________________
Setzt euch zu mir und lauscht den glorreichen Geschichten von Sephian dem Krieger und Marc dem Blackmage!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 23 Apr, 2012 15:20 
Offline
Rainbow Auditore
Rainbow Auditore
Benutzeravatar

Registriert: Fr 05 Sep, 2008 13:25
Beiträge: 1943
Wohnort: Ponyville
naja das das Game bockt kann ich versichern hab schon 5h Videomaaterial durch^^

Aber ich würde gerne wissen wo ich s vorbestellen muss wegen dem Beta Zugang, werden ja auch später Einladungen versand und es gibt auch später neue Termine

_________________
/)(\ /)(\ Brohoof!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 23 Apr, 2012 15:23 
Offline
Künstliche Intelligenz
Künstliche Intelligenz
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12 Jan, 2008 02:04
Beiträge: 4846
Altair XS hat geschrieben:
naja das das Game bockt kann ich versichern hab schon 5h Videomaaterial durch^^

Aber ich würde gerne wissen wo ich s vorbestellen muss wegen dem Beta Zugang, werden ja auch später Einladungen versand und es gibt auch später neue Termine


Also ich hab meins von Amazon. Würde ich dir aber nicht raten, da es die Standard-Version samt Beta wohl dort nicht mehr gibt bzw. bei Marketplace-Händlern zum überteuerten Preis. Schau mal ob nicht Spielegrotte oder Gamestop nicht noch welche übrig haben ^^.

Hab hier was gefunden:
http://www.buecher.de/shop/onlinespiele ... /35310447/

_________________
Setzt euch zu mir und lauscht den glorreichen Geschichten von Sephian dem Krieger und Marc dem Blackmage!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 23 Apr, 2012 20:53 
Offline
Rainbow Auditore
Rainbow Auditore
Benutzeravatar

Registriert: Fr 05 Sep, 2008 13:25
Beiträge: 1943
Wohnort: Ponyville
habs jetzt über Amazon für 59


achso hab ich vergessen......natürlich das beste an GW2

http://www.guildwars2.com/de/shop/guild ... arr-plush/

jeder sollte einen habe^^


hier wird nochmal eine gaaaaaaanze menge übers Welt PVP gesagt......sie sagen auch einiges fehlt noch was aber in der Beta schon wieder drinne ist (zB. Verteidigung aufbauen etc)

http://www.onlinewelten.com/games/guild ... lick-8834/

Aki wir müssen dann auch klarstellen auf welchem Server wir zocken wollen (in der Beta wirds sicher nur einen gaben aber wenn es raus kommt müssen wir zusammen zocken^^) Mein Couisn macht dann sicher auch mit

_________________
/)(\ /)(\ Brohoof!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 23 Apr, 2012 21:02 
Offline
Künstliche Intelligenz
Künstliche Intelligenz
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12 Jan, 2008 02:04
Beiträge: 4846
Jo, ist gebongt.

Wir machens einfach so, dass derjenige, der zuerst in der Beta ist, vorgibt welchen Server wir dann nehmen. Können ja dann alle Daten (Server, Name, Klasse, Rasse, etc) dann hier rein posten.

_________________
Setzt euch zu mir und lauscht den glorreichen Geschichten von Sephian dem Krieger und Marc dem Blackmage!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 23 Apr, 2012 22:10 
Offline
Rainbow Auditore
Rainbow Auditore
Benutzeravatar

Registriert: Fr 05 Sep, 2008 13:25
Beiträge: 1943
Wohnort: Ponyville
wichtig ist aber das es ein deutscher Server sein muss (klar bei der Beta noch nicht^^) und dieser muss auch gut besucht sein^^
Hoffe man kann es wie bei WoW sehen welche Server gut voll sind und welche nicht

Rasse werde ich auf jeden Fall die Charr nehmen, ich bin in WoW auch immer Worgen/ Taure......und die Charr finde ich sogar noch cooler.....erinnern mich an eine Minschung aus Taure und Kajiit aus The Elder Scrolls.
Klasse......hm ich schwanke noch zwischen Wächter und Krieger 001[1]

Krieger gefällt mir wegen der Flexibilität (mit nem Gewehr/ Bogen bin ich Range DD/ Meele Waffen klar Meele DD/ Schild und Einhand Tank (obwohl es ja keine echten Tanks gibt^^) und mit dem Kriegshorn und Einhand Supporter.

Wächter kann keine Schusswaffen tragen wie Pistolen, Gewehre und Bögen, aber Stäbe und daher Magie Range DD, Supporten kann er mit am besten da die Barrieren und Flächenbuffs sehr gut sind....

Lass mich raten Aki du hast doch sicher schon ein Auge auf den Ingi geworfen^^ (aber wir werden sicher eh alles mal anzocken^^)

Was ich gut finde (überraschung ich finde mal wieder was gut an GW 2^^) ist es das alle Rassen alle Klassen spielen können. In WoW kann ich als Worg leider kein Paladin werden, den ich da wirklich mag aber nicht spiele da ich nur mit Worg spiele die ich am schönsten finde.
Und das es viel Sequenzen gibt/ viele Quests vertont sind aber nicht gleich alles wie bei SWTOR wo man regelmäig für minuten aus dem Spielfluss gerissen wird nur für jede Mini Quest und den dazugehörigen Dialogen......so kommt man kaum vorran

_________________
/)(\ /)(\ Brohoof!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 24 Apr, 2012 02:30 
Offline
Künstliche Intelligenz
Künstliche Intelligenz
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12 Jan, 2008 02:04
Beiträge: 4846
Rasse werd ich irgendwas menschenähnliches nehmen, je nachdem was schöner aussieht ^^. Klassenmäßig ist der Ingenieur ganz nett, aber ich bin da lieber Elementar-Magier : D

_________________
Setzt euch zu mir und lauscht den glorreichen Geschichten von Sephian dem Krieger und Marc dem Blackmage!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 24 Apr, 2012 16:28 
Offline
Rainbow Auditore
Rainbow Auditore
Benutzeravatar

Registriert: Fr 05 Sep, 2008 13:25
Beiträge: 1943
Wohnort: Ponyville
Hab hier mal was nettes zu den neuen Kampfsystem gefunden.
Finde es gut umgesetzt und als alter WoW Hase sehr erfrischend

Eine MMORPG-Revolution

Seit Jahren gibt es in MMOs die "Heilige Dreifaltigkeit": Tanks, Schadensverursacher, Heiler. Der Tank zieht die Aufmerksamkeit der Monster auf sich und lässt sich von ihnen vermöbeln. Der Heiler ist dafür zuständig, vor allem den Tank am Leben zu halten. Und die Schadensverursacher hauen die Monster so schnell wie möglich in Stücke. Das System ist einfach, aber bisher selten grundlegend in Frage gestellt worden. Das tut nun ArenaNet mit Guild Wars 2: Aus "Tank – DPS – Heiler" wird "Kontrolle – Schaden – Unterstützung".
Kontrolle

Bereits Guild Wars 1 hatte den Tank, wie wir ihn aus klassischen MMOs kennen, wesentlich umgestaltet. Es gab kein 'Aggro-System' mehr, das heißt der Tank konnte nicht vermittels verschiedener Fertigkeiten die Monster auf sich ziehen. Vielmehr musste er sich geschickt positionieren, Monster abfangen und so ihre Aufmerksamkeit ablenken. Oftmals musste auch die Gruppe kollektiv 'Tank' spielen, indem Monster zu Boden geworfen oder betäubt wurden, oder indem Teammitglieder mit Stärkungszaubern vor Schaden bewahrt wurden.

In Guild Wars 2 wird dieses System beibehalten. Klassen mit schwerer Rüstung (bis jetzt ist nur der Krieger bekannt) haben wiederum keine Fertigkeiten, um Monster auf sich zu lenken. Vielmehr wird die Positionierung und taktische Bewegung noch wichtiger als schon im ersten Teil der Serie.

Wer neuerdings Tank spielen will, braucht vor allem ein Schild, dessen Fertigkeiten es ihm erlauben, Angriffe abzuwehren. Jedoch nicht nur Angriffe auf sich selbst – auch Attacken auf Gruppenmitglieder lassen sich so kontern. Dazu stellt man sich einfach zwischen Gegner und Verbündeten und fängt die Schläge ab. Oder man positioniert sich geschickt in der Flugbahn von Geschossen, um sie zu stoppen.
Dabei gibt es generell zwei Möglichkeiten, sich aufzustellen: vor dem Gegner oder vor dem Verbündeten. Je nach Situation ergibt das eine mehr Sinn oder das andere. Vergleichbar ist das Tanken mit der Deckung bei einem Fußballspiel: Wer einen Pass abfangen möchte, kann entweder den Passenden decken oder den, bei dem der Pass ankommen soll – wer allerdings irgendwo in der Mitte herumsteht, wird vermutlich kein Glück haben. So ist das Tanken also im Wesentlichen eine Frage der richtigen Bewegung zum richtigen Zeitpunkt.

Zur Kontrolle gehört natürlich auch, den Gegner so weit wie möglich zu behindern – ihn unbeweglich zu machen, seine Fertigkeiten zu stören und so weiter. Ein Gegner konnte schon in Guild Wars 1 zu Boden geschlagen, unterbrochen, geblendet, verlangsamt werden, und einiges mehr. In Guild Wars 2 soll diese Art von Kontrolle noch wichtiger werden und die Möglichkeit bieten, Schaden aktiv zu verhindern, bevor er überhaupt beim Verbündeten ankommt. Ein Krieger kann den Gegner, der einen Verbündeten verfolgt, betäuben, ein Elementarmagier ihn einfrieren. Es soll dutzende Möglichkeiten geben, eure Gegner aktiv zu behindern. Dabei geht es natürlich nicht an, dass euer Gegner (oder ihr selbst) die ganze Zeit auf den Boden gefesselt bleibt und komplett ausgeschaltet ist. ArenaNet verspricht, hier sorgfältig zu balancen und mächtige Kontrollfertigkeiten so zu designen, dass sie nur selten eingesetzt werden können.
Unterstützung

War das 'Tank'-System aus Guild Wars 1 noch halbwegs bekannt, betritt ArenaNet bei der Heilung absolutes Neuland: Der Heiler ist verschwunden. Jedenfalls im Sinne des klassischen Heilers, der hinter der Gruppe steht, auf sein Interface starrt und versucht, die Lebensbalken der Gruppe wieder aufzufüllen. Stattdessen wird primär jeder für seinen eigenen Lebensbalken verantwortlich sein, indem er den vorgeschriebenen Heilzauber auf seinem Fertigkeitsbalken intelligent nutzt. Es wird zwar auch Heilzauber geben, mit denen Verbündete geheilt werden, doch diese sollen an der Gesamtheilung nur einen kleinen Bruchteil ausmachen.

Das heißt aber nicht, dass eine Gruppe neuerdings aus fünf Spielern besteht, die gegen die gleichen Monster kämpfen, aber sonst eigentlich nichts mit einander zu tun haben. Die Gruppenmitglieder werden diverse Möglichkeiten haben, sich gegenseitig zu unterstützen, beispielsweise über klassenübergreifende Kombos, über Stärkungszauber aller Art, über Schreie oder Banner. Auch die aktive Verteidigung, also gezieltes Stören des Gegners, wird eine wesentliche Rolle spielen. Schließlich kann man den Tank auch als eine Spezialform des Unterstützers verstehen: Er ist primär dazu da, Schaden von Gruppenmitgliedern abzuwenden, sie also zu schützen und damit zu unterstützen.

So werden zweierlei Vorteile erreicht. Erstens kann jede Klasse als Unterstützer gespielt werden: Ein Krieger, der sich auf Kontrolle, Schildblocks, Schreie und Banner spezialisiert, kann einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, schwach gepanzerte Gruppenmitglieder zu schützen. Ebenso und doch ganz anders ein Elementarmagier, der Feinde einfriert, einen Heilregen heraufbeschwört oder seinen Verbündeten eine Frostrüstung verpasst. Damit ist es auch relativ egal, ob ihr einen Elementarmagier in die Gruppe aufnehmt oder einen Krieger. Hauptsache, er spielt seine Klasse gut und ist euch sympathisch. Kein stundenlanges "Suche Heiler"- und "Suche Tank"-Gespamme mehr im globalen Chat.

Der zweite Vorteil des neuen Systems ist, dass Unterstützung nicht mehr reaktiv, sondern proaktiv erfolgt. Das heißt, es geht nicht mehr primär darum, Schaden 'wegzuheilen', wenn er schon gemacht wurde, sondern darum, ihn im Vorfeld zu verhindern – der Gegner kommt im besten Fall gar nicht mehr dazu, Schaden an euren Verbündeten zu machen. Damit besteht die Hoffnung auf ein deutlich aktiveres, actionreicheres Gameplay für Unterstützer; weg vom klassischen Heilmönch, der außer seinen Lebensbalken oft nichts vom Spielgeschehen mitbekam.
Schaden

Nach so vielen revolutionären Ansätzen tut es gut, auch mal ein bekanntes Muster wiederzusehen: Die Rolle des Schadensverursachers ändert sich nicht grundlegend. ArenaNet betont jedoch, dass es viele verschiedene Arten von Schaden geben soll – Schaden über Zeit, Flächenschaden, Fern- und Nahkampfschaden usw. Jeder Charakter soll auch die Möglichkeit haben, verschiedene Schadensarten zu machen, um mehr Vielfalt ins System zu bringen. Detaillierter haben sich die Entwickler hier allerdings noch nicht geäußert.

_________________
/)(\ /)(\ Brohoof!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 26 Apr, 2012 14:45 
Offline
Rainbow Auditore
Rainbow Auditore
Benutzeravatar

Registriert: Fr 05 Sep, 2008 13:25
Beiträge: 1943
Wohnort: Ponyville
JEA

We're writing to let you know that your spot in the upcoming Guild Wars 2 Beta Weekend Event has been reserved—and the beta client is now ready for preloading! We recommend that you begin your download as soon as possible so you’re ready to start playing when the festivities begin on Friday, April 27, at noon PDT (GMT -7). The Beta Weekend Event will end Sunday, April 29, at 11:59 p.m. PDT (GMT -7).

Hat doch noch geklappt^^ Wir sehen und dann bei der Beta Aki^^

_________________
/)(\ /)(\ Brohoof!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 142 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB ® Forum Software © phpBB Group | XS RED by: Aki XS Forum.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de