Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 206 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 14  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 11 Mär, 2012 22:37 
Offline
Legende
Legende

Registriert: So 06 Sep, 2009 16:13
Beiträge: 1462
hieß so nicht Robertin Wow ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 11 Mär, 2012 23:06 
Offline
Künstliche Intelligenz
Künstliche Intelligenz
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12 Jan, 2008 02:04
Beiträge: 4846
Six hat geschrieben:
Kleine R-gänzung: "Thoren", du hast "o" und "e" vertauscht.


Sorry Six, mein Gedächtnis ist nicht mehr das Beste. Habs aber sofort abgeändert : )

_________________
Setzt euch zu mir und lauscht den glorreichen Geschichten von Sephian dem Krieger und Marc dem Blackmage!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 12 Mär, 2012 01:07 
Offline
Meister
Meister

Registriert: Do 10 Sep, 2009 17:15
Beiträge: 647
Mathyx XS hat geschrieben:
hieß so nicht Robertin Wow ?


o_O

Der hatte so nen einfallsreichen Namen wie "Guldan" - abgeleitet von Gul'dan

Thoren hatte ich mir "ausgedacht". Allerdings gibts tatsächlich nen Char in WoW der mit Nachnamen oder so Theron heißt.
Bei der Namenswahl war er wohl nicht gänzlich unbeteiligt, allerdings war das nicht beabsichtigt.


Erinnert mich auch an meinen alten Nick: Siriax.
Ich war mir auch ziemlich sicher, dass ich mir den ausgedacht hatte...

Mittlerweile bin ich bei Six geblieben, weils einfacher ist den Namen auszusprechen. Zumal ziemlich jeder weiß, wie man die Zahl Sechs im englischem ausspricht.
Nebenbei hat es was... ich weiß nich was... aber mir gefällts, "Six" als Namen zu tragen.
Wenn ich da an vergangene Tage denke, in denen Siriax einfach total bekloppt ausgesprochen wurde... naja...

Und ausserdem passt Six bei allen Spielen in den Highscore, in denen man nur 3 Buchstaben eingeben kann. 002[2]

So... genug von mir.

B2T

Werd wohl später oder so, mal weiter spielen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 14 Mär, 2012 21:21 
Offline
Künstliche Intelligenz
Künstliche Intelligenz
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12 Jan, 2008 02:04
Beiträge: 4846
Sehr geil, freu mich drauf : )
http://www.youtube.com/watch?v=EIkG4QBryYs

PS: Der nächste Tagebucheintrag folgt bald, mit Akrana der mächtigen Zauberin, Hockinho dem starken Gladiator, Whitemen dem schützenden Priester und Klopfer dem übermütigen Späher.

_________________
Setzt euch zu mir und lauscht den glorreichen Geschichten von Sephian dem Krieger und Marc dem Blackmage!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: TERA
BeitragVerfasst: Do 15 Mär, 2012 20:21 
Offline
Forever!
Forever!
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25 Apr, 2008 17:01
Beiträge: 2135
Wohnort: Österreich
olololol EPIC 020[20]

"

Wie lässt sich in zehn Sekunden erklären, was Chronoschriftrollen sind?

Chronoschriftrollen sind Ingame-Items, die wir verwenden, um Gold-Farming, Account-Diebstahl, Phishing, Chat-Spam und andere kriminelle Aktivitäten zu unterbinden und so ein angenehmes Spielerlebnis bei TERA sicherzustellen. Die Spieler haben die Möglichkeit, überschüssiges Gold gegen diese Schriftrollen einzutauschen und kostenlos TERA zu spielen. Andere Spieler können wiederum Chronoschriftrollen kaufen und sie im Spiel verkaufen, um mehr Gold anzuhäufen. Auf diese Weise erhalten beide Spielergruppen, was sie wollen, ohne mit Internetkriminellen in Kontakt treten zu müssen. Durch das Schaffen eines Marktes, auf dem die Spieler legal Gold gegen Spielzeit eintauschen können, sinkt die Nachfrage nach dem illegalen Handel von Gold gegen echtes Geld und damit gibt es auch weniger kriminelle Aktivitäten. Diese Antwort war zwar eher 20 Sekunden lang, aber das waren die wichtigsten Punkte.


"


mit ingame gold spielzeit kaufen :D freu mich immer mehr morgen CBT3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TERA
BeitragVerfasst: Fr 16 Mär, 2012 00:16 
Offline
Künstliche Intelligenz
Künstliche Intelligenz
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12 Jan, 2008 02:04
Beiträge: 4846
Kazi hat geschrieben:
...
mit ingame gold spielzeit kaufen :D freu mich immer mehr morgen CBT3


Also das wäre schonmal eine gute Idee, kenn das System von EVE. Tera hätte dann da einen Pluspunkt bei mir, wobei das MMO-Suchten dann damit eher unterstützt wird und Gelegenheitsspieler bezahlen müssten -_-

Aion ist momentan der perfekte Ausgleich. Zwar hab ich in Battlefield meine Action und kann mein Können unter Beweis stellen, aber in Aion kann ich mich ein wenig vom USAS-Stress erholen, die Welt erkunden, Quests machen, etc.

EDIT: Habe die Posts gelöscht, die nichts mit dem Thema zu tun haben, wenn ihr über etwas diskutieren wollt, dann bitte im entsprechenden Topic oder erstellt ein Neues, wenn dieses noch nicht existiert (siehe Suchfunktion).

_________________
Setzt euch zu mir und lauscht den glorreichen Geschichten von Sephian dem Krieger und Marc dem Blackmage!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 19 Mär, 2012 01:54 
Offline
Künstliche Intelligenz
Künstliche Intelligenz
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12 Jan, 2008 02:04
Beiträge: 4846
So... hier mal eine Zusammenfassung meiner Eindrücke der letzten Woche.
Im Vergleich standen folgende MMORPGs:

World of Warcraft - Lich King, max. Stufe 60, 2 Klassen
Aion - 2.5, max. Stufe 25, 4 Klassen
Tera Online - Closed Beta, max. Stufe 11, 4 Klassen


Umfang und Größe der Spielwelt: World of Warcraft
WoW ist groß, verdammt groß. Selbst mit Reittieren (Mounts) wird es wohl Monate oder vielleicht noch länger dauern, bis man alles erkundet hat und dabei ist die World von Warcraft noch lange nicht an ihrer Grenze. Aber auch was Gegenstände, Quests und Game-Features angeht, dürfte WoW vielen MMORPGs einiges voraus sein.

Charakter-Editor: Aion
In Sachen Charaktererstellung zeigt Aion anderen RPGs wie es richtig gemacht wird. Vom Körperbau bis hin zum Gesicht ist wirklich ALLES einstellbar, die dutzenden Einstellungsmöglichkeiten könnten ohnehin schon bis zu Stunden beschäftigen. Es ist nahezu alles möglich und mit ein wenig Fingerspitzengefühl kann man locker die schönsten oder coolsten Charaktere erstellen, die jemals in einem MMORPG zu finden waren.

Einsteigerfreundlichkeit: Aion
Aller Anfang ist bekanntlich schwer, gerade bei MMORPGs fühlt man sich anfangs etwas hilflos. Aber Aion weiß wie man MMORPG-Neulinge langsam an das Gameplay und die Story heranführt. Mit Hilfe von (deutsch!) vertonten Tutorialvideos bekommt man einfach und Schritt für Schritt die Grundlagen beigebracht. Vor allem weil die Spielwelt, -mechanik und -aufbau wesentlich kompakter ausfällt, ist Aion ein guter Einstieg in die MMORPG-Welt.

Stil und Design: Aion
Ohne die nötigen Klamotten und Waffen ist ein Held nichts. Und je stylisher die Dinger aussehen, umso besser. Auch hier setzt Aion die Messlatte sehr hoch und das sogar so gut, dass schon allein die Starter-Ausrüstung so gut aussieht, dass man sie ewig anbehalten möchte. Doch auch spätere Waffen und Rüstungen setzen immer noch einen drauf, egal obs der popligste Anfänger-Stab oder ein fortgeschrittenes Flammenschwert ist, wirklich alles hat in Sachen Stil und Design die Nase weit vorn.

Kampfsystem und Gameplay: Tera Online
MMORPGs und Kampfsysteme sind so eine Sache. Die Welt ist riesig, alles sieht super aus, aber das alles bringt nichts, wenn das Spiel keinen Spaß macht. Shooter-erprobte Konsoleros werden fürs erste bei einem PC-MMORPG, das mit Tastatur und Maus gespielt wird, in die Röhre schauen. Besonders das halb-automatisierte Kampfsystem lässt jeden Kampf undynmisch wirken, mit einer Ausnahme: Tera Online. Dieses MMORPG lässt sich sehr gut mit einem handelsüblichen XBox 360 Controller spielen und vereint RPG und Hack 'n Slay. Fähigkeiten und Skills lassen sich mühelos auf die Knöpfe und Sticks des Controllers übertragen und bei den Kämpfen zählen nicht nur die Statuswerte sondern auch Skill. Eine große Besonderheit ist, dass es einmal eine richtige Kollisionsabfrage gibt (d.h. der Gegner erwischt euch nicht, wenn ihr z.B. weit weg seid) und wird keine Aktion ausgeführt, wenn man auch nichts macht (im Gegensatz zu den meisten MMORPGs). Egal ob Schwerkämpfer, Bogenschütze oder Zauberer, jede Klasse lässt sich prima steuern und macht Tera zu dem dynamischsten MMORPG.

Grafik und Effekte: Tera Online
Lange Rede, kurzer Sinn: Tera sieht super aus. Auch wenn es kurzzeitig passieren kann, dass man verwaschene Texturen zu Gesicht bekommt (Beta eben), grafisch gesehen bietet Tera viel für die Augen und läuft jederzeit stabil. Die Effekte sehen klasse aus und die Landschaften sind schön und detailreich. Vor allem wird der PC so gut wie kaum ausgelastet, die Kämpfe und das Gameplay bleiben flüssig und ruckelfrei.

Sound und Musik: Aion
Große Welten müssen erkundet werden und Schlachten müssen geschlagen werden. Wenn einem aber die Musik auf Dauer auf die Nerven geht, geht die Motivation schnell flöten. Den schönsten und stimmungsvollsten Soundtrack gibts bei Aion. Sicher, Musik bleibt Geschmackssache, weshalb nicht jeder auf orchestrale Stücke oder ähnliches steht. Dennoch passt hier die Musik am Besten zum Geschehen und liefert genug Stoff für nostalgische Momente.

Verbindungsqualität und Kombatibilät: World of Warcraft
Strikte NAT, Lags, Verbindungsabbrüche... der Horror für jeden Spieler. Auch wenn die Leitung passt, bei einem Asbach-Uralt-PC ist der Spielspaß schnell futsch. Doch selbst bei einem Holz-PC mit 16k-Modem-Leitung ist WoW kein Problem. Das Spiel läuft lagfrei und ohne Verbindungsprobleme, selbst nach zig Stunden Dauerzocken. Die Hardware-Anforderungen sind sehr gering, weshalb das Spiel auf so ziemlich jedem Rechner spielbar ist und der Download des Clients samt Patches schneller ist, als bei den anderen MMORPGs und dabei eine enorm große Welt und gute Grafik bietet.

Kosten und Gebühren: Aion
Zeit ist Geld und bei MMORPGs ist man unterbewusst gezwungen seine Zeit und das damit verbundene Geld so gut zu nutzen wie es geht. Vor allem wenn es darum geht monatliche Gebühren zu zahlen, ist jede Minute kostbar und auch ein Grund kein MMORPG anzufangen. Aion macht es da etwas anders. Als ein einst gebührenpflichtiges MMORPG ist Aion seit dem 29. Februar free-to-play geworden. D.h. wenn man mit ein paar kleine Einschränkungen (nur 2 Charaktere, kein Handeln, nur 155 Essenzen pro Tag ernten) leben kann, bekommt man ein weit fortgeschrittenes MMORPG absolut gratis. Man muss das Spiel nicht kaufen und auch keine monatlichen Gebühren zahlen. Dabei wird das Spiel noch unterstützt, die nächste Erweiterung mit vielen Neuerungen flattert im April oder Mai herein. Zwar hat man auch die Möglichkeit per Gold-Account die Beschränkungen aufzuheben, aber für Einsteiger und Gelegenheitsspieler ein absoluter Tipp!

_________________
Setzt euch zu mir und lauscht den glorreichen Geschichten von Sephian dem Krieger und Marc dem Blackmage!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 17 Apr, 2012 14:52 
Offline
Rainbow Auditore
Rainbow Auditore
Benutzeravatar

Registriert: Fr 05 Sep, 2008 13:25
Beiträge: 1943
Wohnort: Ponyville
http://wow.gamona.de/2012/04/16/der-pro ... -warcraft/

WoW ist in Norwegen wegen dem Amoklauf schon auf dem Index gelandet....Habe heute auch diverse Zeitungen gelesen und in jeder Stand darin das WoW maßgeblich an der Planung und Ausführung von WoW beteiligt war.....

Naja und die Worte der Staatsanwältin die meinte das sei Unfug da man dort Sachen wie Mörchen sammelt oder Drachen am ende erlegen muss usw sind nicht abgedruckt worden....

Ich denke das wir bald wieder ne neue Debatte haben werden, zumal Leute die keine Ahnung von Videospielen haben und sowas lesen schön Indoktirniert werden.......

_________________
/)(\ /)(\ Brohoof!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 17 Apr, 2012 15:54 
Offline
Legende
Legende

Registriert: So 06 Sep, 2009 16:13
Beiträge: 1462
HAHAHAHAHAHAHAHHAHAHAHAAH


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 17 Apr, 2012 16:53 
Offline
Künstliche Intelligenz
Künstliche Intelligenz
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12 Jan, 2008 02:04
Beiträge: 4846
Wie kommt es, dass die berühmtesten PC-Games für Amok-Läufe herhalten müssen? Erst Counterstrike, jetzt WoW... wobei ich mich schon fast wundere, dass es GERADE WoW ist o_O

WoW ist mit Abstand eines der unblutigstes Games überhaupt. Da kann man sich nur noch wundern woher diese Leute ihre Bildung haben -_-

_________________
Setzt euch zu mir und lauscht den glorreichen Geschichten von Sephian dem Krieger und Marc dem Blackmage!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 17 Apr, 2012 21:54 
Offline
Rainbow Auditore
Rainbow Auditore
Benutzeravatar

Registriert: Fr 05 Sep, 2008 13:25
Beiträge: 1943
Wohnort: Ponyville
Aki hat geschrieben:
Wie kommt es, dass die berühmtesten PC-Games für Amok-Läufe herhalten müssen? Erst Counterstrike, jetzt WoW... wobei ich mich schon fast wundere, dass es GERADE WoW ist o_O

WoW ist mit Abstand eines der unblutigstes Games überhaupt. Da kann man sich nur noch wundern woher diese Leute ihre Bildung haben -_-


liegt doch auf der Hand......jeder der keine Videospiele spielt oder nur keine MMO´s hat schonmal ein Vorurteil gegen WoW Spieler.....
Wenn jetzt noch sowas überall in die Medien kommt wird man doch erst recht als Freak abgestempelt.....

Zumal andere Spiele genauso lange gezockt werden wie WoW also rein von den Spielstunden her.....

_________________
/)(\ /)(\ Brohoof!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 18 Apr, 2012 02:48 
Offline
Künstliche Intelligenz
Künstliche Intelligenz
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12 Jan, 2008 02:04
Beiträge: 4846
Böses WoW. Es macht Leute arbeitslos oder zu Massenmördern (Ironie) ; )

Akranas Tagebuch Tag-Hab-ich-vergessen:

In den letzten 2-3 Tagen habe ich mich mal in ein neues Gebiet gewagt. Elten ist eines von 2-3 anderen Orten, an denen es möglich ist, durch Risse in das Gebiet der Asmodier zu gelangen, der verfeindeten Fraktion der Elyios. Natürlich funktioniert das auch umgekehrt, weshalb ein Riss gleichermaßen bedeutet dass man jederzeit von Asmodieren angegriffen werden kann.

Genau das ist mir in den letzten Tagen auch ständig passiert. Egal ob ich ein paar Pflanzen ernten wollte, ein paar Monster dezimieren oder schlichtweg auf meiner Karte schauen wollte, wurde ich sehr oft von feindlichen Schurken angegriffen und besiegt. Ich zweifle stark an der Ehre von asmodianischen Jägern und Assassinen, die hinterrücks angreifen und dann, wenn eine Niederlage unvermeidlich wird, sich feige verziehen oder gar unsichtbar machen. Eine echte Plage, zum Glück sind nicht alle Asmodier so... .

Ich habe nämlich einen Auftrag angenommen, bei dem es galt, in das asmodianische Gebiet vorzudringen und ein paar Spinnenbeine zu holen.
Erfahrungsgemäß wimmelt es nicht nur von Monstern, sondern auch Asmodier können einem sehr leicht über den Weg laufen. Ein magischer Schild kann viel aushalten, aber alleine ist Überleben schwierig.

Auf dem Weg zu Eltens Basis öffnete sich ein Risse ganz in der Nähe und da dich schonmal durch gegangen bin, wäre ich auf der anderen Seite sehr nahe am Zielgebiet dran. Deshalb habe ich mich entschlossen die Welt der Asmodier alleine zu betreten. Normalerweise hätte ich mit einer dunklen oder höllenähnlichen Welt gerechnet, aber es gab eher Schneelandschaften und bunte Wälder. Naja, ich war nicht ganz alleine, andere Elysier habe ich auf dem Weg auch getroffen. Ich hab endlich das erste Mal auch im direkten Kampf gegen einen Zauberer und einen Kleriker (das ist ne Art Heiler) gewonnen. Lustigerweise gibt es auf der feindlichen Welt auch freundlich gesinnte Bewohner mit Aufträgen. Ich hab einen der Aufträge spaßeshalber angenommen und dann kam das Unerwartete:

Auf meinem "Radar" bewegte sich ein großer roter Punkt zu mir. Meist bedeutet das nur noch Ärger. Besonders als mein Scan zeigte, dass ein Kleriker im Anmarsch war, schließlich sind diese Heiler schier unkaputtbar. Aber diese Asmodierin war definitiv anders. Obwohl ich bzw. die anderen definitiv Eindringlinge im Feindgebiet sind, haben wir nicht die Waffen erhoben. Wir haben stattdessen ein wenig geplaudert und da macht die Sprachbarriere anfangs ein wenig Probleme. Die Sprache der Elyios ist für Asmodier Kaudawelsch.

Ein simples "Hallo" heißt auf Asmodisch "ndmmr". Komischerweise war die kleine Klerikerin der elysianischen Sprache mächtig gewesen, während sie mich aber anfangs nicht verstand. Doch dank meinem "Buch des Google" konnte ich schnell einen Asmodier-Übersetzer finden und mich mit der asmodischen Dame unterhalten. War auch mal etwas anderes, sich mit jemandem aus dem anderen Völkchen zu unterhalten, vor allem weil ich dann auch für die anderen übersetzen durfte ; )

Danach trennten sich unsere Wege und ich habe vor meiner Abreise noch ein paar asmodische Kräuter und Essenzen als Andenken mitgenommen ^^.

Bild

_________________
Setzt euch zu mir und lauscht den glorreichen Geschichten von Sephian dem Krieger und Marc dem Blackmage!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 18 Apr, 2012 08:50 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26 Apr, 2008 17:46
Beiträge: 1738
Wohnort: Pripjat
@WoW Debatte: Darüber kann ich auch wieder nur lachen, sollen die Leute denken was sie wollen, ganz ehrlich.... keine Ahnung bleibt keine Ahnung.






~peaze~

_________________
http://www.youtube.com/user/LyraXS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Tera Gratis Beta (Open Beta)
BeitragVerfasst: Mi 18 Apr, 2012 10:49 
Offline
Forever!
Forever!
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25 Apr, 2008 17:01
Beiträge: 2135
Wohnort: Österreich
sooo

TERA

http://tera-europe.com/

startet morgen die Open Beta das heißt jeder kann kostenlos das spiel beschnuppern der möchte!

die beta haltet vom 19.4 bis zum 24.4 an also 5tage um es sich in ruhe anzusehen

020[20]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 18 Apr, 2012 15:15 
Offline
Rainbow Auditore
Rainbow Auditore
Benutzeravatar

Registriert: Fr 05 Sep, 2008 13:25
Beiträge: 1943
Wohnort: Ponyville
Alter wenn ich unser Forum so sehen sind wir schon alle ziemliche Freaks -.-
Manchmal frage ich mich echt wie krass die Zeit für unnser Hobby investiert wird^^.

Habe da paar Daten im Kopf:

Battlefield 3 70h
Final Fantasy X 92h
Skyrim 107h
Morrowind 460h
WoW 121 Tage und 14h (reine Spielzeit -.-)

Das sind jetzt die Spielzeiten von mir die ich noch im Kopf habe.....wenn man bedenkt das ich noch in Spiele gespielt hab die sicher die 100er Zahl sprengen....boar ich bin erst 23 wie weit geht da noch^^


Naja was solls, ich schaue mir die letzte Zeit Guild Wars 2 an (Ingame Inhalt und die Neuen MMO Ideen darin beeindrucken sehr, Grafik ist solide aber haut mich nich nicht vom Hocker)

Ingame Szenen (Vorschau Gamestr):

http://www.youtube.com/watch?v=VRME95qDOzw

_________________
/)(\ /)(\ Brohoof!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 206 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 14  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB ® Forum Software © phpBB Group | XS RED by: Aki XS Forum.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de